Blue Door 2018

Blue Door 2018

Kon­stan­zer Wir­te — Teil 3

Ältes­te Spi­tal­kel­le­rei in Deutsch­land, Old Marys als Urge­stein Kon­stan­zer Wir­te — in die gaaa­anz ande­re Rich­tung geht Vere­nas und Juli­ans ganz neue BLUE DOOR BAR.

Erst seit Mai die­sen Jah­res haben die bei­den Betrei­ber der schwar­zen Katz’ (die kommt hier natür­lich auch noch) ihr neu­es Wohn­zim­mer eröff­net und haben schon die ein oder ande­re Par­ty dort geschmis­sen. Als Nach­fol­ger des Cana­pe (In dem der Autor die­ses Tex­tes des Öfte­ren war) haben sie sich auf jeden Fall einen wirk­lich schö­nen Kel­ler aus­ge­sucht und schon jetzt jeeeeede Men­ge Spaß, Krea­ti­vi­tät und har­te Arbeit rein­gsteckt!

Falls ihr sie noch nicht kennt: Die bei­den sind wirk­lich eins der freund­lichs­ten und ent­spann­tes­ten Pär­chen, die man in Kon­stanz tref­fen kann. Sie sind immer für einen Spruch zu haben, kom­men eigent­lich mit allen Gäs­ten gut ins Gespräch und soweit ich gehört habe, las­sen sie gera­de für einen Knei­pen­tour-Stem­pel als “Lieb­lings­bar” auch mal was sprin­gen ;). Als Bar­be­sit­zer haben sie sich einen klei­nen Lebens­traum erfüllt, wobei Juli­an sogar aus­ge­bil­de­ter Gas­tro­nom ist.

Im Blue Door die Spe­zia­li­tät: Haus­ge­mach­te Tee-Cock­tails, wobei auch einer der mit — zumin­dest nach unse­rem Urteil — bes­tens aus­ge­such­ten Weiß­wei­ne oder ein frisch gezapf­tes Bier (Ja ich kom­me aus Bay­ern, da läuft das so) sich wirk­lich sehen las­sen kann.

Schaut´s euch mal an! Das Blue Door ist schon jetzt wirk­lich einen Besuch wert und ist auch immer noch am Wach­sen ;).

P.S. Mög­lich: Noch nicht fix, aber im Gespräch, ist, dass wir noch eine Knei­pen­tour-Abschluss­par­ty am 29. oder 30ten Juni im Blue Door orga­ni­sie­ren :). Mehr dazu las­sen wir euch hier wis­sen, auf jeden Fall wird es dort (und danach auch in ande­ren Bars) die Shirts geben! Und auch so lässt sich fest­hal­ten: Für eine Par­ty eig­net sich das Blue Door pee­er­fekt!