Spi­tal­kel­le­rei 2018

Spi­tal­kel­le­rei 2018

Von dem ältes­ten Wirt inner­halb der Knei­pen­tour geht es ins­ge­samt aber noch ein biss­chen älter, und zwar mit der Spi­tal­kel­le­rei Kon­stanz, dem bes­ten Ansprech­part­ner wenn es um ech­ten und urei­gens­ten Kon­stan­zer Wein geht.

Wisst, ihr aus wel­chen bei­den Wein­ber­gen der Wein kommt? Und was eigent­lich eine Spi­tal­sti­fung ist?

Im Jahr 1225 grün­de­ten wohl­tä­ti­ge Kon­stan­zer Bür­ger eben die­se Spi­tal­stif­tung Kon­stanz, sie ist damit die ältes­te noch wei­bau­en­de Spi­tal­stif­tung in Deutsch­land und sogar die zweit­äl­tes­te in ganz Euro­pa. Auf­ga­be einer sol­chen Stif­tung war und ist die sozia­le Absi­che­rung von alten, pfle­ge­be­dürf­ti­gen und kran­ken Men­schen. Zu die­sem Zweck gehö­ren ihr ver­schie­de­ne Unter­neh­men an — eins davon ist die Spi­tal­kel­le­rei, die damit auch heu­te noch sozia­le Zwe­cke ver­folgt.

Die Trau­ben kom­men direkt aus Kon­stanz und Meers­burg von zwei Wein­ber­gen, ein paar Fotos davon seht ihr anbei. Nicht vie­le Wei­ne ver­mit­teln so viel “Kon­stanz” Fee­ling wie die Spi­tal­kel­le­rei. Davon könnt Ihr euch am jeweils ers­ten und drit­ten Don­ners­tag im Monat über­zeu­gen, wenn sich die Türen der Kel­le­rei bei der öffent­li­chen Wein­pro­be öff­nen. Wir haben die Wein­pro­be mit unse­rer WG selbst schon hin­ter und und kön­nen sagen: Unbe­dingt machen! Wir haben 2,5 Stun­den wirk­lich viel über die Regi­on und Wein gelernt und uns anschlie­ßend ein­mal kom­plett durch die Aus­wahl pro­biert — Legen­den besa­gen, nicht jeder von uns sei nüch­tern nach Hau­se gegan­gen. Anmel­d­nung ein­fach unter 075 31 / 1 28 76–0 oder per E‑Mail: info@spitalkellerei-konstanz.de

Im Laden selbst trefft ihr übri­gens häu­fig auf Wolf­gang, den Ver­kaufs­lei­ter in der Kel­le­rei: Seit 18 Jah­ren ist er schon dort beschäf­tigt, und lei­tet auch die Wein­pro­ben. Er kann wirk­lich zu jedem Etti­kett und Wein eine Geschich­te erzäh­len und den Geschmack eines jeden Kun­den ein­schät­zen.

Übri­gens: Den im Old´ Mary´s beschrie­be­nen Birnoh bekommt ihr hier auch!

Wir möch­ten an die­ser Stel­le noch­mal Dan­ke sagen, dass Ihr von der Spi­tal­kel­le­rei als unser Spon­sor dabei seid und eine sol­che Idee ein­fach mal unter­stützt.

P.S. : Denkt dran, lie­be Knei­pen­tour­ler! Mit dem Heft kriegt ihr 10% Rabatt auf euren Ein­kauf, auch ohne alle Stem­pel!